• 001-slogan-sepp.png
  • 002-slogan-365.png
  • 003-slogan-blsv.png
  • 004-slogan-jhp.png
  • 005-slogan-lernanstoss.png
  • 006-slogan-ipreis.png
  • 007-slogan-psd.png
  • 008-slogan-zeichen-setzen.png
  • 009-slogan-phineo.png
  • 010-slogan-dosb.png

SC Heuchelhof wird Stützpunktverein "Willkommen im Sport"

(22.10.2016) Das Bundeskanzleramt hat ein Programm für Vereine ausgeschrieben, die sich für die Integration von Menschen mit Fluchterfahrung engagieren. "Willkommen im Sport" heißt das Programm und unterstützt die Vereine bei ihren Aktivitäten, Flüchtlinge in den Sportverein zu integrieren.

 

Bereits seit Herbst 2014 bietet der SC Heuchelhof u.a. Fußball für junge Männer aus Syrien und Afghanistan an, die im benachbarten Technikum unter widrigsten Umständen untergebracht sind. Vor dem Krieg in der Ukraine oder Syrien und Afghanistan geflüchtete Familien nehmen an unseren Sportangeboten u.a. im Turnen und dem Jugendfußball teil. Das ist für uns als Stadtteilverein eine Selbstverständlichkeit.

Dennoch freuen wir uns sehr, dass wir nun als einer der wenigen Vereine für das Programm "Willkommen im Sport" des Bundeskanzleramts ausgewählt und in unserem Engagement unterstützt werden. "Das Projekt 'Willkommen im Sport' fördert herausragendes Engagement und Einsatz für Geflüchtete in und durch Sportvereine.", heißt es in der Mitteilung des Bayerischen Landessport-Verbandes, der das Modellprojekt über sein Programm "Integration durch Sport" betreut.

 

Top