• 001-slogan-sepp.png
  • 002-slogan-365.png
  • 003-slogan-blsv.png
  • 004-slogan-jhp.png
  • 005-slogan-lernanstoss.png
  • 006-slogan-ipreis.png
  • 007-slogan-psd.png
  • 008-slogan-zeichen-setzen.png
  • 009-slogan-phineo.png
  • 010-slogan-dosb.png

(08.02.2015) Erstmals in der Geschichte des SC Heuchelhof und seines Jugendfußballs kann ein Junioren-Team den begehrten Stadtpokal holen. Die U9-Jungen fegen nach einem kleinen Wackler in der Vorrunde souverän durch das Turnier und werden der verdiente Stadtmeister 2015. Die U9-Juniorinnen erkämpfen sich nach harter Vorrunde Platz 8 von zwölf Teams.

Am Ende war alles eigentlich eine ganz logische Folge eines souverän gespielten Turniers. Und im Grunde hat auch niemand der knapp 400 Besucher in der Heuchelhof-Halle vor dem Finale gegen den TSV Lengfeld daran gezweifelt, dass die Heuchelhof-Helden am Ende siegreich das Feld verlassen werden. Dazu haben unsere Jungs ein zu starkes Turnier gespielt. Zwar gab es in der Vorrunde eine Niederlage zu verkraften, das Weiterkommen in die Zwischenrunde schien kurz in Gefahr. Doch durch den Patzer alarmiert war das Team von da an unschlagbar.

In der Zwischenrunde wurde gegen den Würzburger FV mit 5:0 ein klares Signal gesetzt und auch die Sportfreunde vom TSV Lengfeld waren bei der 2:1-Niederlage chancenlos. Ebenfalls im Nachbarschaftsduell konnten sich die U9er ohne Makel gegen den TSV Rottenbauer durchsetzen. Nach dem klaren und nie gefährdeten 3:1 zogen unsere Helden in das Finale ein. Dort trafen sie - etwas unerwartet - auf den TSV Lengfeld, der im Halbfinale die eigentlich favorisierten Grombühler mit 1:0 aus dem Turnier gekickt hatten.

Den Finalauftakt haben unsere Jungs noch sehr spannend gemacht und gerieten durch einen Freistoß mit 0:1 in Rückstand. Von da an waren aber alle voll bei der Sache und schoben durch ruhigen Spielaufbau und besonnenes Spiel zwei herrlich herausgespielte Bälle locker ins Netz. Abpfiff, kurze Stille, aufbrandender Jubel der zahlreichen Heuchelhof-Fans - Stadtmeister 2015.

Erstmals trat mit unseren U9-Dragons auch ein reines Mädchenteam bei einer Stadtmeisterschaft an. Auch dies also eine echte Neuheit in der Geschichte des Würzburger Jugendfußballs. Da die Mädels mit Grombühl, den Kickers und unseren Jungs in eine sehr starke Gruppe gelost wurden, mussten sich die U9-Drachen in der Zwischenrunde mit einem 3:1-Sieg gegen den ETSV Würzburg und einer Aufholjagd zum 2:2-Endstand - nach 0:2-Rückstand - gegen den SV Heidingsfeld auf Platz 8 hinaufkämpfen.  Mit einem reinen Mädchenteam besser als vier andere Jungenteams zu sein ist ein starkes Signal. Zusammen mit dem Sieg der U9-Jungen heisst dieses Signal: der Heuchelhof spielt wieder Fußball - und wie!!!

(03.02.2015) Nightkick ist das Projekt, mit dem der SC Heuchelhof Kindern und Jugendlichen niederschwellige Sportmöglichkeiten im Fußball, Basketball und der Half-Pipe ermöglichen wird. Gemeinsam mit dem Jugendzentrum und der Mittelschule Heuchelhof werden Ideen für die Gestaltung des Nightkick-Areals entwickelt. Nun haben die Schüler der Klasse 7M sowie des JuZ ihre Vorschläge Vertretern der MainPost, des Sozialreferats sowie des Vereins präsentiert. 

Sie haben sich gut vorbereitet und eine professionelle Präsentation ihrer Ideen gehalten. Etwas nervös zu Beginn, dann aber zunehmend überzeugter von ihren Vorschlägen zeigten die fünf Gestaltungsteams ihre Entwürfe. Das Projekt zum Müllkonzept hat symbolisch eindeutige und farbenfrohe Müllbehälter entwickelt und die Webseiten-Programmierer haben eine stylische Homepage entworfen. Ebenfalls sehr kreativ war die Gruppe, die sich mit dem Entwurf für das Nightkick-Logo befasst hat.

Im Mittelpunkt des Raumgestaltungsteams stand die Entwicklung einer Sitzecke, die so aufgestellt ist, dass der Sport im Mittelpunkt bleibt. Aus massivem Granit gefertigt und mit Holzpaneelen bestückt, wird das Ensemble lässige zehn Tonnen wiegen. Fachmännisch haben die ExpertInnen ergänzt, dass hierfür ein Fundament zu gießen sei, damit der Koloss nicht im Boden versinkt.

Das Team zur Gestaltung der Banden hat schließlich im Kunstunterricht nach der Auseinandersetzung mit Farben- und Formlehre mit einer professionellen Designerin ein beeindruckendes Gestaltungskonzept vorgelegt, das den Soccer Court zu einem echten Hingucker machen wird. Kombiniert mit den Graffiti-Ideen der Jugendlichen des JuZ für die Half-Pipe entwickelt sich das noch eher trostlose Gelände in diesem Frühjahr zu einem tollen Freizeitangebot für die Kids im Kiez. 

 

(13.01.2015) Die Abteilung Seniorenfußball des SC Heuchelhof lädt alle Abteilungsmitglieder herzlich zur Abteilungssitzung in das Vereinsheim ein.

Dienstag, 03. Februar 2015, um 19:30 Uhr
Vereinsheim des SC Heuchelhof

Tagesordnung
1.) Begrüßung durch Abteilungsleiter
2.) Bericht aus der Fußballabteilung
3.) Bericht über die Finanzen der Abteilung
4.) Neuwahlen der Abteilungsleitung
5.) Aussprache, Anregungen, Wünsche

Anträge für Tagesordnungspunkte sind bis zwei Wochen vor der Sitzung an die Abteilungsleitung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

(MainPost, 05.01.2014) Der Verein gratuliert der 1. Mannschaft des SC Heuchelhof zum zweiten Platz bei der diesjährigen Hallen-Stadtmeisterschaft. Eine solche Platzierung hat der Verein in den 34 Jahren der Turniergeschichte noch nie erreicht und zeugt vom neuen Erfolgsgeist im Seniorenfußball. 

Damit bloß kein falscher Eindruck aufkommt, eines vorneweg: Der Würzburger FV ist ein würdiger Hallenfußball-Stadtmeister 2015. Wer an zwei Turniertagen kein Spiel verliert und am Ende nur vier Gegentore kassiert hat, der hat das Turnier verdientermaßen gewonnen. Gar keine Frage. Und doch sollte man den Rückblick auf die 34. Auflage der Stadtmeisterschaft mit dem Zweitplatzierten beginnen, der auch ein Sieger war. Denn wenn die Finalverlierer schon kurz nach der Niederlage noch auf dem Feld lautere Gesänge anstimmen als der eigentliche Titelträger, dann muss schon etwas Besonderes passiert sein.

Read More: SC Heuchelhof ist Vize-Stadtmeister 2015
Top